Direkt zum Hauptbereich

Tierschutz ist es ein Hobby oder Leidenschaft?



Ist es ein Hobby? Ist es die Leidenschaft?
Für mich ist der Tierschutz etwas ganz besonderes.
Ich bin Froh und dankbar das es solche Vereine oder Menschen gibt, die das alles erst möglich machen.
Jedesmal wenn durch meine Hilfe, einem Tier geholfen wurde, fühle ich mich ein Stückchen besser und das ganze erfreut mich mit Glück!
Es braucht manchmal nicht viel um einem Tier zu helfen, alleine ist es manchmal garnicht so einfach aber gemeinsam lässt sich oftmals großes erreichen!
Auch wenn es manchmal stressig oder nicht leicht ist, ich könnte dieses Hobby oder diese Leidenschaft niemals aufgeben. Den auch wenn es mal Rückschläge gibt und ich einem Tier mal nicht helfen kann, gibt es noch Tiere die Hilfe brauchen und die ohne mich evtl nicht diese Hilfe bekommen. Ich könnte es weder mit meinem gewissen vereinbaren noch könnte ich wegschauen wenn ein Tier leidet und ich helfen könnte. Ich sehe es wie eine Art Verpflichtung die wir Menschen haben, da zu helfen, wo wir es können. Und das schönste für mich nebenbei ist zu wissen das durch meine Hilfe einem Tier geholfen wurde.






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Weihnachtliches Shooting mit Layoutist

Passend zum Advent und der Weihnachtszeit, habe ich mal diese Bilder aus einem etwas älteren Shooting von vor 2 Jahren auf meinem Computer gesucht. Diese Bilder wurden in einem Studio in der Stadt Saarbrücken geschossen. Und nach wie vor, muss ich sagen, finde ich das dieser Fotograf einer der besten ist mit denen ich je geshootet habe. Ich habe euch unten die Webseite und Facebook Seite des Fotografen eingefügt.  Ich kann ihn euch nur empfehlen! Wenn ihr möchtet schaut euch auch mal seine anderen Bilder an.
Webseite des Fotografen: www.layoutist.net Facebook Seite des Fotografen: Layoutist



Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit!




Nach einer langen Auszeit ein liebes Hallo an alle von euch

Leider konnte ich seit letztem Jahr meinem Hobby erst mal nicht mehr nachgehen  und musste mir eine Auszeit nehmen. Eventuell erzähl ich euch demnächst einmal komplett alles wieso. Leider konnte ich euch die Bilder aus meinem ersten Shooting dieses Jahr nicht zeigen, ich fand ich sah so abgemagert aus und das ging absolut gar nicht.

Ich musste erst etwas zunehmen, so das ich mich jetzt wieder in meinem Körper wohl fühlen kann. Ich finde ich bin immer noch etwas zu dünn aber ich kann im Moment leider essen was ich will und nehme einfach nicht mehr zu. 

Dieses Oberteil und diese Hose wollte ich euch unbedingt zeigen. Es sind aktuell 2 meiner Lieblingskleidungsstücke. Das Oberteil ist absolut perfekt bei diesen heißen Tagen und füllt sich richtig angenehm an auf der Haut.


Es ist schön luftdurchlässig, hat einen super eingenähten BH und was ich am besten finde, man schwitzt nicht noch zusätzlich darunter wenn es so warm ist. Das Top wurde hergestellt in Italien und besteht aus 65% Polye…

Missy Rockz

Ich glaube wir Mädchen kennen mittlerweile alle die Marke Missy Rockz. Beim stöbern nach Kleidung bin ich zufällig auf dieses Outfit gestoßen und musste es direkt haben. Leider musste ich mir das Oberteil eine Größe zu groß bestellen aber da es sowieso so locker sitzen soll, fällt das eigentlich nicht mal auf wenn ich es trage. Die Hose ist am Po ein wenig knapp geschnitten, weshalb man darauf achten sollte welche Unterwäsche man darunter trägt. Besonders gut gefällt mir, das die Schrift am Bein nicht aufgedruckt sondern mit Stoff an die Hose genäht wurde. Die Schuhe die ich trage sind von der Marke Jumex und ich finde die Sohle darin extrem weich und gemütlich. Mit dem Riemchen an den Schuhe gibt es sogar noch etwas mehr Halt und Stabilität. Perfekt zum ausgehen oder tanzen.